Battambang (Kambodscha)

Beitrag geschrieben am 17. November 2017 von rainerkarin

Liebe Daheimgebliebenen,
wir sind, wie Ihr dem letzten Bericht entnehmen könnt, inzwischen mit unseren Rädern heil in Kambodscha angekommen. Hier also der Bericht unserer ersten Tage in diesem Land:

13.11.:
Haben uns diesmal in aller Ruhe den Ort Sisophon in Kambodscha angesehen: Eine schöne Kleinstadt mit ca. 60.000 Einwohnern. Erschreckend ist es, wie man an jeder Ecke mit Armut konfrontiert wird, dem ein enormer, überall zur Schau gestellter Reichtum gegenübersteht. Hier lernt man auch Demut.
Da wir noch einen Tag länger bleiben haben wir gestern einen schönen Abend mit zwei irischen Lehrern verbracht. Beide leben schon seit sechs Jahren in Kambodscha und unterrichten hier Englisch. Schultracht, wie man auf den Bildern sieht, ist überall gegenwärtig. Die Kleinen sind mit Stolz dabei. Morgen geht es dann Richtung Battambang, eine Stadt mit ca. 200.000 Einwohnern. Manche behaupten, es sei die schönste Stadt Kambodschas, wir lassen uns überraschen und berichten weiter.

14.11.:
Weiterfahrt nach Battambang (gefahrene Strecke ca. 70 km). Nach zwei Stunden Fahrt sind wir in einen massiven Monsunregen gekommen, doch wir haben noch einmal Glück gehabt, denn wir durften uns fast zwei Stunden bei Kambodschanern in einer Wellblechhütte unterstellen und haben diesen Guss somit einigermaßen glimpflich überstanden. Sind dann gegen 14.30 Uhr in Battambang angekommen. Wie man auf den Bildern sieht haben wir ein sehr schönes Hotel erwischt.

15.11.:
Wir durchqueren Battambang zu Fuß. Selten haben wir solch erschreckende Armut und solch immensen Reichtum nebeneinander gesehen. Wir werden auch von dieser Tour mit viel mehr Dankbarkeit und Demut zurückkehren. Auch heute und in den nächsten Tagen soll es immer wieder für Stunden stark regnen, wir müssen daher mal schauen, wie wir weiterplanen, da das Radfahren bei Monsunregen nicht gerade den allermeisten Spaß macht (selbst für Wuppertaler nicht…). Aber irgendwie müssen wir da durch. Wir halten euch auf dem Laufenden.

Liebe Grüße aus Kambodscha von Euren Oldies!

Hier der Link zu unserem Album mit den Kambodscha-Bildern (es sind seit dem letzten Eintrag neue hinzugekommen, also schaut gerne noch einmal rein). Und hier wie immer eine kleine Kostprobe:

Angekommen in Battambang

Karin schließt Freundschaften

Der River von Battambang

Wunderschöner Khmer-Tempel

Lobby unseres Hotels

Gemischtwarenhändler

Rainer prüft: Welche Kokosnuss nehmen wir?

Schulklasse in Uniform

Netter Abend mit Rhon und Alby, beide leben seit sechs Jahren in Kambodscha und unterrichten Englisch; kommen gebürtig aus Irland.

Gutes Abendessen: Satt und glücklich

Sonniger Spaziergang

Kleiner Imbiss

Hinterlassen Sie doch einen Kommentar für uns!

XHTML: Sie können diese HTML Tag benutzen, wenn Sie wollen: <a href="" title=""> <abbr title=""> <acronym title=""> <b> <blockquote cite=""> <cite> <code> <del datetime=""> <em> <i> <q cite=""> <s> <strike> <strong>