Grüße aus Phnom Penh, der Hauptstadt Kambodschas

Hallo zusammen! Wir schreiben dies Zeilen aus Phnom Penh, der Hauptstadt Kambodschas. Allerdings werden wir diese Stadt morgen wieder auf der Straße Richtung Thailand verlassen. Hier unser aktueller Statusbericht:

Seit dem 3.1. sind wir in Kambodscha, wo wir uns allerhand Sehenswürdigkeiten angeschaut haben (wir berichteten).

Am 7.1. wollten wir von Siem Reap nach Phnom Penh fahren, doch stellte sich heraus, dass das Vorhaben unmöglich war, da die Straßen für unsere Radtour einfach zu schlecht sind. Deshalb haben wir uns für diese 230km für ein Boot über den Mekong entschieden, was auch nicht falsch war, da man das Leben der Menschen auf und am Mekong erleben konnte. Die Armut und der Reichtum in Kambodscha sind furchtbar, man kann es sich kaum vorstellen. Der Tourist zählt nur, wenn er genug Dollar bei sich trägt… Die Freundlichkeit ist nicht so zu spüren, außer auf dem Dorf, wo die Ärmsten der Armen leben. In Thailand gab es oft ein Lächeln, in Kambodscha rufen alle Kinder „Hello.“ Entsetzlich auch das Regime von Pol Pot; wir haben die Killing Fields besucht, es war schon erschütternd.

Am 10.1. werden wir Kambodscha über die Straße Richtung Hat Lek (Grenzübergang nach Thailand) wieder verlassen. Wir melden uns wieder, sobald wir in Thailand sind.

Hier wieder ein paar Bilder (wie immer gibt es alle Bilder in besserer Qualität in unserem Fotoalbum – siehe hier):

Landschaft bei Siem Reap
Landschaft bei Siem Reap
Hafen von Siem Reap
Hafen von Siem Reap
Alle Kinder rufen HELLO
Alle Kinder rufen HELLO
Hotel Khemara in Siem Reap
Hotel Khemara in Siem Reap
Keine Straße nach Phnom Penh möglich daher 220km mit dem Boot über den Mekong
Keine Straße nach Phnom Penh möglich daher 220km mit dem Boot über den Mekong
Leben am Fluss
Leben am Fluss
Mekongkreuzfahrschiffe
Mekongkreuzfahrschiffe
Hinweiseschild an der OunaLom Pagode in Phnom Penh
Hinweiseschild an der OunaLom Pagode in Phnom Penh
Majestätspalast
Majestätspalast
Karin streichelt einen Elefanten im Königspalast
Karin streichelt einen Elefanten im Königspalast
Am Webstuhl
Am Webstuhl
Bilder aus dem Palast
Bilder aus dem Palast
Bienen und Blüten
Bienen und Blüten
Phnom Penh Slums
Phnom Penh Slums
Zwischen 1975 und 19783 Millionen Tote durch die Regierung Pol Pot
Zwischen 1975 und 1978
3 Millionen Tote durch die Regierung Pol Pot
Killing Fields
Killing Fields

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.